grn Sachverständigenbüro für Schadstoffe in Innenräumen

Als Sachverständige für Baubiologie untersuchen wir auch Schadstoffe im Innenraum. Hier erfolgen Probenahmen des Hausstaubs oder der Luft. Es können chemische Stoffe wie Biozide, Holzschutzmittel, Lösemittel, PAKs oder Formaldehyd aus Möbeln wie einem Bett, einer Matratze, aus Bodenbelägen, Lacken, Farben, Kleber und vielem mehr gemessen werden. Die Analyse selbst erfolgt in einem Labor. Als Ergebnis erhalten Sie ein Gutachten und - das zeichnet die Baubiologie aus – eine Empfehlung zur gesundheitlich unbedenklichen Sanierung.

Durch neue Baustoffe gelangen immer mehr Stoffe, die als Umweltgifte wirken, in unsere Wohnungen. Diese können (un-)spezifische Symptome und ernste Krankheiten hervorrufen, die von einer Allergie bis zu einer regelrechten Vergiftung reichen. Die Wohnung ist durch den Daueraufenthalt in ihr zur dritten Haut geworden. Sie braucht deshalb die richtige Pflege.

So wie bei falscher Pflege unangenehme Gerüche bei Mensch und Tier, Schuhen und Kleidung entstehten können, können diese auch im Haus auftreten. Doch das ist nicht nur eine Sache der Sauberkeit. Baustoffe, Einrichtungsgegenstände und auch Putzmittel haben ihren Eigengeruch, bedingt durch die Inhaltsstoffe. So haben beispielsweise Pressspan-Platten einen ganz spezifischen Geruch, so wie Kleber, Lacke oder Farben ihre charakteristischen Ausdünstungen an die Raumluft abgeben. Auch Schimmel hat seinen eigenen modrigen Geruch. Gerüche im Haus oder im Büro können also einer geschulten Nase eine ganze Menge über eventuell vorhandene Schadstoffe aussagen. Doch eine stichhaltige Aussage kann letztlich nur eine Raumluftanalyse geben.

grn Fragen? Lesen Sie in den Unterrubriken. Oder fehlen Ihnen an dieser Stelle Informationen über bestimmte Schadstoffe? Dann wenden Sie mit Ihrem Wunsch direkt an uns. Auch stehen wir Ihnen am Telefon mit Rat und Tat zur Seite unter 033055-74404.

grn Wir kommen für eine Analyse der Raumluft zu Ihnen, wenn Sie in den Bundesländern Berlin, Brandenburg un Mecklenburg-Vorpommern wohnen oder arbeiten. Dazu zähen unter anderem die Städt: Berlin-Mitte, Bad Doberan, Barnim, Bernau, Buch, Buchholz, Charlottenburg, Dahme - Spreewald, Demmin, Eberswalde, Eisenhüttenstadt, Falkensee, Frankfurt-Oder, Friedrichshain, Fürstenwalde, Gesundbrunnen, Greifswald, Grunewald, Güstrow, Halensee, Havelland, Heinersdorf, Hellersdorf, Hohenschönhausen, Köpenick, Kreuzberg, Lankwitz, Lichtenberg, Lübben, Luckenwalde, Ludwigsfelde, Ludwigslust, Mariendorf, Märkisch-Oderland, Marzahn, Mecklenburg - Strelitz, MekPom, Müritz, Neubrandenburg, Neukölln, Neuruppin, Nordvorpommern, Oberhavel, Oder-Spree, Oranienburg, Ostprignitz - Ruppin, Pankow, Parchim, Potsdam - Mittelmark, Prenzlau, Prignitz, Rathenow, Reinickendorf, Rostock, Rudow, Rügen, Schmagendorf, Schöneberg, Schönhausen, Schwedt, Schwerin, Spandau, Steglitz, Strahlsund, Straußberg, Tegel, Teltow-Fläming, Tempelhof, Treptow, Ucker-Randow, Uckermark, Wannsee, Wedding, Weissensee, Wilmersdorf, Wittenau, Wittenberge, Zehlendorf, und alle anderen Gemeinden, Orte und Städchen in dieser Region.